HOME | KONTAKT | IMPRESSUM
Über uns | Veranstaltungen | Berichte | Mitglieder | Fotoserien| Infos/Aktuelles

Veranstaltungen im 2. Halbjahr 2011

Bei unserem ersten Vortrag im 2. Halbjahr 2011 hatte uns Dr. Joachim Königslöw, aus Dortmund, zum Thema „Der Hellweg und seine Quellen und Städte“, seine Erkenntnisse über die Zusammenhänge des Hellwegs mit den alten Siedlungstandorten und den sogenannten Hellwegquellen vorgestellt. Ein besonders Anliegen von Herrn Königslöw war es aus seiner anthroposophischen Sichtweise uns die besonderen Standortqualitäten der Hellwegstädte und deren Wasserquellen näher zu bringen. Dr.Joachim Königslöw beim Vortrag "Der Hellweg und  seine Quellen und Städte"

Bei unserem Praxistag in Iserlohn warenDie Iserlohner Bauernkirche bei herrlichem Herbstwetter diesmal leider nur 4 Teilnehmer dabei. Zuerst hatte uns Gudrun Brenscheid, aus Iserlohn, einige Hintergrundinformationen zur Baugeschichte der Bauernkirche und deren Standort inmitten einer ehemaligen Insel vorgestellt. Anschließend wurde die Kirche dann gemeinsam radiästhetisch untersucht. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden von Herrn Hans-Joachim Böhe aus Hagen umfassend dokumentiert und werden nun auch dem Förderkreis der Bauernkirche zur Verfügung gestellt.

Ergebnisse der radiästhetischen Untersuchung der Iserlohner Bauernkirche

Bei unserem letzten Vortrag hatte leider der ursprüngliche Gastreferent aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Statt dessen wurden von Herrn Hans Joachim Böhe die Ergebnisse des Praxistages an der Iserlohner Bauerkirche vorgestellt. Zur Einstimmung auf die im nächsten Jahr geplante Exkursionen stellte er zusammen mit Jens Rehbock aus Hagen uns dann noch ein paar bildliche Impressionen von den Exsternsteine und von den Bruchhauser Steinen bei Olsberg im Sauerland vor.