HOME | KONTAKT | IMPRESSUM|DATENSCHUTZ
Über uns | Veranstaltungen | Berichte | Mitglieder | Fotoserien | Infos/Aktuelles

Veranstaltungen des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“

Die Veranstaltungen des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“ sind alle öffentlich und Gäste gerne willkommen.
Eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen ist dementsprechend auch für Nichtmitglieder jederzeit möglich.

Wir treffen uns jedes Halbjahr zwei mal jeweils an einem Mittwochabend ab 19.00 Uhr in Witten zu einem Vortrag oder Erfahrungsaustausch und einmal an einem Samstagnachmittag zu einer gemeinsamen Exkursion. Die aktuellen Termine unserer Veranstaltungen finden Sie unter Termine. Einige Berichte zu den bisherigen Veranstaltungen finden Sie unter der Rubrik Berichte

Bei den Vortragsabenden zahlen Besucher einen Unkostenbeitrag von 5,- EUR pro Abend. Die Teilnahme an den Exkursionsveranstaltungen sind für Besucher, außer bei sonstigen Kosten durch Führungen oder Eintritt, kostenfrei. Für Arbeitskreismitglieder iist der Besuch der Vortragsveranstaltungen kostenfrei. Bei Vorträgen lassen wir für den Referenten als finanzielle Anerkennung seines Referates und für seine Aufwandsentschädigung zusätzlich einen Sammelhut herumgehen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht unbedingt erforderlich aber empfehlenswert.

Wenn Sie Interesse an einer regelmäßigen Teilnahme haben und Mitglied des „Geobiologischer Arbeitskreis Westfalen“ werden möchten, dann sollten Sie über unsere Kontaktmöglichkeit Herrn Reiner Padligur davon unterrichten.
Mit Zahlung eines Jahresbeitrags von 20,- EUR werden Sie dann in unseren Verteiler und in unsere Mitgliederliste aufgenommen.

Terminplanung für das 1. Halbjahr 2019

Im nächsten Halbjahr sind wieder zwei Vortragsabende und eine Exkursion geplant. Am ersten Vortragsabend am 27.02.2019 wird uns diesmal die Geomantin Katrin Göbel, aus Witten etwas zum Thema „Der Große Wagen am Himmel und auf Erden“ erzählen. Frau Göbel stellt uns an diesem Abend, die Wesensqualität und Bedeutung des Himmelssternbildes ´Großer Wagen´ vor und wo man diese Qualität bei uns finden kann. Eine wichtige Basis ihrer geomantischen Arbeit ist dabei vor allem die Anthroposophie. Neben Ihrer Tätigkeit als Geomantin arbeitet Frau Göbel in sozialtherapeutischen Zusammenhängen.

Der Praxistag am 18.05.2019 wird diesmal vorbereitet von Reiner Padligur, aus Witten. Es geht diesmal zu den Quellen am Hellweg in Unna Mülhausen. In Mülhausen gibt es das angeblich zweitgrößte Quellgebiet in Nordrheinwestfalen mit über 40 Quellen, von denen wir an diesem Tag einige erkunden könnten. Unter anderem die „Paschquelle“ (Osterquelle?) und eine Quelle in einem privaten Naturgarten, die sonst nicht öffentlich ist.

Zu unserem zweiten Vortragsabend am 26.06.2019 wird uns die Buchautorin Johanna Tippkemper, aus Oelde, etwas zu seinem Thema „Der Herzstern und die Lichtgeometrie“, erzählen. Der von Ihr entwickelte Herzstern ist die Essenz der Heiligen Geometrie aus vielen alten Kulturtraditionen und aus Botschaften des Erzengels Metatrons. An diesem Abend möchte Sie uns die Hintergründe diese Herz-sterns und das Arbeiten mit der darin enthaltenen Lichtgeometrie mit vielen Erfahrungsberichten vorstellen.

 

27.02.2019
Mittwochabend
ab 19.00 Uhr

 

„Der Große Wagen am Himmel und auf Erden“, Vortrag von Katrin Göbel, aus Witten

    Ort:
"Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede
     

18.05.2019
Samstagnachmittag
13.00 - 18.00 Uhr

 

Praxistag zu den Quellen am Hellweg in Unna Mülhausen, vorbereitet von Reiner Padligur, aus Witten

   

Treffpunkt:
Bruchstraße 27, 59425 Unna (Anfahrt siehe unten)

     

26.06.2019
Mittwochabend
ab 19.00 Uhr

 

„Der Herzstern und die Lichtgeometrie“, Vortrag von Johanna Tippkemper, aus Oelde

    Ort:
"Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede
     
     

 

Anfahrtsbeschreibungen:

ehem. Wasserschloss „Haus Herbede“
Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Witten-Herbede,
www.haus-herbede.de, Tel.: 02302/ 72258

Auf der A 43 zwischen Kreuz Bochum/Witten ( A 44 ) und Kreuz Wuppertal-Nord ( A 1 ) an der Abfahrt Witten-Heven ( Nr. 20 ) abfahren.

An der Abfahrt sich in Richtung Witten-Herbede orientieren und nach 800 m an einer T-Kreuzung rechts weiter in die Wittenerstr. nach Witten-Herbede weiterfahren. Man überfährt jetzt2 Brücken und an der ersten Kreuzung dann links in die Vormholzer Str. in Richtung Haßlinghausen abbiegen.

Ab hier ist auch „Haus Herbede“ bereits mit Hinweisschildern ausgeschildert.

Jetzt geht es sofort nach 100 m wieder die erste links in die Meesmannstr. rein. Nach weiteren 200 m direkt nach einer Eisenbahnüberfahrt dann wieder links in die Von-Elverfeldt-Allee abbiegen. Nach weiteren 200 m hinter einer Unterführung liegt rechts der Parkplatz von „Haus Herbede".

Das eigentliche „Haus Herbede“ ist jetzt der Gebäudekomplex direkt hinter dem Parkplatz. Nach dem steinernen Eingangstor dann rechts in das alte Hauptgebäude mit der Gastronomie „Haus Herbede“ gehen. Innerhalb des Innenhofes des „Haus Herbede“ dann links den Treppenaufgang hoch zu den Seminarräumen. In der Regel sind wir oben rechts im Seminarraum 2 ´Haus Blumenau´.

Anfahrt zum Tagungsort am 18.05.2019:

Treffpunkt 13.00 Uhr:    Bruchstraße 27, 59425 Unna

Von der A 44 in Richtung Kassel an der Abfahrt 53 in Richtung Unna auf die L679 abfahren. Am Kreisverkehr dann die dritte Ausfahrt auf die L679 in Richtung Werl/Unna/Gewerbegebiet Ost/B1 abbiegen. Dann nach 200 m rechts auf die Werler Straße (B1) in Richtung Unna abbiegen. Nach 500 m dann links abbiegen auf die Heerener Straße (K37) in Richtung Unna-Mühlhausen. Nach 500 m, nach einer Unterführung, dann in die erste Straße nach links in die Mühlhausener Dorfstraße abbiegen. Nach ca. 250 m dann rechts in die Bruchstraße (K38) abbiegen. Nach etwa 200 m kommt rechts das Haus Nr. 27.
Bitte zum Parken nur die wenigen ausgewiesen Parkflächen auf der Straße benutzen.
Treffpunkt ist dann direkt gegenüber vom Haus Nr. 27 der Stichweg ´Zum Osterfeld´.

Viel Glück und gute Fahrt.

Veranstaltungen und Anfahrt drucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

67